Pilgern zu Ostern

WolfgangWeg und VIA NOVA und laden gemeinsam zur vorösterlichen Pilgerwanderung ein.

Ein Pilgertag mit spirituellen Impulsen auf dem Europäischen Pilgerweg, VIA NOVA - und dem Wallfahrtsweg nach St. Wolfgang erwartet die Tagespilger am Dienstag in der Karwoche, den 27. März. Treffpunkt ist beim Europakloster Gut Aich in St. Gilgen (Parkmöglichkeit).
Aufbrechen, so wie die Natur es in dieser Zeit tut, Gottes Schöpfung wahrnehmen und ein Ziel erreichen, das seit Jahrhunderten viele Menschen bewegt. Ein Tag der Körper – Geist – Seele wieder in Beziehung bringt.
Mit dem Pilgersegen um 8:30 Uhr vom Europakloster Gut Aich in St. Gilgen geht es los nach Fürberg und über den Falkenstein mit vier Wegkapellen nach Ried. Gestärkt mit einer Pilgersuppe im Leopoldhof führt die Pilgerwanderung zur Pfarrkirche St. Wolfgang und einer Andacht vor dem berühmten Pacher Altar. Für Pausen, Stille, Gebet, geistige und körperliche Stärkung sorgen der Pilgerwegbegleiter Franz Muhr, unterstützt von Peter Pfarl vom Verein WolfgangWeg.

Rückfahrt nach St. Gilgen wird organisiert.

Die Kosten betragen 20 € pro Teilnehmer für Pilgersuppe, Pilgerheft, Anhänger, Organisation und spirituelle Begleitung. Hinzu kommen 5 € für die Rückfahrt

Anmeldeschluss: 21. März 2018

Anmeldung: Franz Muhr (0043/664-7670135; fxm@gmx.at)