Firmung

Firmung 2018: Samstag, 21. April 2018, 18.30 Uhr. Firmspender Domdechant OStR KR Mag. Dr. Raimund Sagmeister

Gott sendet im Sakrament der Firmung seinen Heiligen Geist, der bestärkt und ermutigt. Im Zeichen der Handauflegung und des Zuspruches wird deutlich: "Ich bin bei dir, stärke und begleite dich!" Der Heilige Geist bestärkt und ermutigt, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, zu seinen Werten und Überzeugungen zu stehen und sich verantwortungsvoll für Gesellschaft und Kirche einzusetzen.

Firmvorbereitung in Neumarkt
Die Firmvorbereitung startet in Neumarkt meist Anfang Oktober. Bei den Anmeldegesprächen stellen sich die Firmlinge beim Pfarrer oder der Pastoralassistentin vor. Das benötigte Anmeldeformular können Sie hier downloaden bzw. erhalten Sie es in der Pfarrkanzlei (in den dritten Klassen der NMS Neumarkt wird das Formular von den Religionslehrerinnen ausgeteilt). Es folgen Treffen aller, die die Firmlinge auf dem Weg der Vorbereitung begleiten wollen - das FirmhelferInnentreffen, wo der Firmablauf geklärt und die Firmgruppen vereinbart werden.

Mit dem großen Firmstarttreffen im November beginnt die Projektphase. Die Firmgruppen absolvieren mindestens 3 Projekte und haben dafür bis ca. März Zeit. Die Firmlinge kommen zu thematischen Einzelveranstaltungen: Fackelwanderung, Workshopnachmittag, Credo-Übergabe, eventuell Besuch beim Firmspender, Präsentation der Firmprojekte und schließlich kurz vor der Firmung die Bußfeier.

Die Firmvorbereitung in Neumarkt steht unter dem Motto:
Unsere Pfarre ist eine Gemeinschaft, in der der Glaube an Jesus Christus lebendig ist! Wo engagieren sich Menschen dafür, dass die Botschaft Christi sich in unserer Welt auswirkt? Was würde in Neumarkt fehlen, wenn es keine ChristInnen gäbe?

Falls Ihr sonst noch etwas benötigt oder Fragen habt, meldet Euch bitte bei Pastoralassistentin Mag. Alexandra Kunstmann-Hirnböck, Tel: 0676-8746-6937.