Krankensalbung

Das Sakrament der Krankensalbung kann vom katholischen Christen jedes Mal empfangen werden, wenn er schwer krank ist, und jedes Mal, wenn sich die Krankheit wieder verschlimmert; ebenso vor jeder schweren Operation und bei beginnendem Versagen der Kräfte aus Altersgründen. Das Sakrament der Krankensalbung bringt Stärkung zu den Glaubenden.

Krankenkommunion und Krankensalbung
Es kommt immer wieder vor, dass Gemeindemitglieder aufgrund von Erkrankung oder Behinderung nicht mehr an der Feier der Eucharistie in der Kirche teilnehmen können. Wenn sie, die Kommunion und/oder die Krankensalbung empfangen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch im Pfarrbüro (06216/5275).

Krankenbesuche daheim oder im Spital
Es kann sein, dass Sie einmal länger an einer Krankheit leiden und an Haus oder Bett gebunden sind, oder es drängt sich sogar ein Spitalaufenthalt auf.

Lassen Sie es uns wissen - Wir kommen gerne!

Aus Datenschutzgründen werden uns von den Spitälern keine Namen von Patienten oder Patientinnen gemeldet und auch keine Auskünfte mehr erteilt. Deshalb sind wir darauf angewiesen, dass Sie selber oder Ihre Angehörigen uns benachrichtigen, wenn Sie im Spital oder daheim einen Besuch, ein Gespräch oder die Kommunion wünschen.

06216-5275 pfarre.neumarkt@pfarre.kirchen.net