Vielfältige Gottesdienste in Neumarkt

Wie das Wort Katholisch schon andeutet: Viel hat Platz. An dieser Stelle möchten wir auf das vielfältige Gottesdienstangebot hinweisen - da ist bestimmt für jeden etwas dabei:

Familiengottesdienste
Feiern wir meistens(!) am ersten Sonntag des Monats jeweils um 10.00 Uhr. Dieser Regelfall tritt aufgrund der vielen besonderen Feiern im Kirchenjahr nicht immer ein. Verlässliche Informationen finden Sie aber auch auf der Gottesdienstordnung oder der Website.

Kleinkindergottesdienste
feiern wir jedes zweite Monat am zweiten Sonntag (September-Mai) um 10 Uhr im Pfarrhof. Auf kindgerechte Art und Weise begrüßen wir Jesus in unserer Mitte und spüren unsere Gemeinschaft im Singen, Tanzen und Erzählen. Die Themen orientieren sich meist am Sonntagsevangelium und reichen über Geschichten der Heiligen, der Bibel bis hin zu Grunderfahrungen mit Gott. Die Kleinkindergottesdienste finden ihren Abschluss in der Pfarrkirche, wo wir zum gemeinsamen Vaterunser einziehen.  

Kindergebetskreis
Der Kindergebetskreise finden an Freitagnachmittagen um 15 Uhr statt. Es treffen sich dort Buben und Mädchen regelmäßig, um gemeinsam Gott mit Liedern und Tänzen zu loben, zu spielen und zu beten, und Gott so immer mehr als Freund kennen zu lernen. Wenn du zwischen 4 und 10 Jahre alt bist, schau einfach mal vorbei. Die konkreten Termine findest du im Veranstaltungskalender.

Vesper
An manchen Samstagabenden gibt es statt der Vorabendmesse eine Vesper. Bei dieser liturgischen Feierform spielt die musikalische Gestaltung eine besonders wichtige Rolle. Auskunft über die Termine gibt die Übersicht der Musikalischen Kirche. Die Ökumenische Vesper ist meist im Jänner!

Rorate
Die beliebten und stimmungsvollen Rorate-Messen mit anschließendem Frühstück im Pfarrhof feiern wir an den 3 Adventsamstagen um jeweils 6.00 Uhr.

Maiandachten
Im Monat Mai treffen sich viele Gläubige zu Maiandachten, die spezielle Andachten zu Ehren von Maria sind. Es werden spezielle Aspekte ihres Lebens, ihrer Bedeutung für unseren Glauben und Leben betont. In dieser Zeit werden Marienlieder öfter gesungen.

Rosenkranzgebete
finden jeden Mittwoch um 16.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche, jeden Samstag in der Stadtpfarrkirche vor der Abendmesse, jeden ersten Sonntag im Monat um 8.00 Uhr (vor dem Pfarrgottesdienst) und in Pfongau am Donnerstag vor der Messe und wenn keine Messe gefeiert wird statt.

Gebet zur Todesstunde Jesu
jeden Freitag um 15 Uhr