Krankensalbung

Ist einer von euch krank? Dann rufe er den Presbyter (Priester) der Kirche zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten, und der Herrn wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben. Jak 5, 14-15

Das Sakrament der Krankensalbung kann vom katholischen Christen jedes Mal empfangen werden, wenn er schwer krank ist, und jedes Mal, wenn sich die Krankheit wieder verschlimmert; ebenso vor jeder schweren Operation und bei beginnendem Versagen der Kräfte aus Altersgründen. Das Sakrament der Krankensalbung bringt Stärkung.

KRANKENSALBUNG IN NEUMARKT

Gerne kommt Pfarrer Gottfried Laireiter auf Wunsch zu Ihnen.

Krankenkommunion: Können Menschen aufgrund von Erkrankung oder Behinderung nicht mehr an der Feier der Eucharistie in der Kirche teilnehmen, kommt Pfarre Gottfried Laireiter gerne Nachhause. Auch Krankenbesuche werden gerne wahrgenommen.  

Aus Datenschutzgründen werden uns von den Spitälern keine Namen von Patienten oder Patientinnen gemeldet und auch keine Auskünfte mehr erteilt. Deshalb sind wir darauf angewiesen, dass Sie selber oder Ihre Angehörigen uns benachrichtigen, wenn Sie im Spital oder daheim einen Besuch, ein Gespräch oder die Kommunion wünschen.